Skip to content

Blog-Stock

Da hab ich doch glatt einen Stock an den Kopf geknallt bekommen. Wie unhöflich, mir Kopfschmerzen zu machen...

Es geht, wenn ich das richtig sehe, darum, wie ich so blogge.

Quellen

Blogeinträge entstehen bei mir entweder aus persönlichem Erleben, oder aus Nachrichtenmeldungen, die mir beim Heise-Ticker oder bei Golem über den Weg laufen. Wenn ich in anderen Blogs über Beiträge stolpere, zu denen ich mehr als einen Kommentar beitragen will, verewige ich die hier auch noch. Dank einem viel zu guten Gedächtnis mache ich mir nur selten unterwegs Notizen zu Dingen, die ich erwähnen will. Das schlägt sich dann auch mal in meinem Podcast nieder.

Lesen

Das ist relativ einfach: RSS-Feeds zaubert mir hier täglich der Akregator auf den Bildschirm. Die Nachrichten lese ich dann aber auch immer wieder im Browser, der auf den Namen Firefox hört.

Blogsystem

Serendipity 1.1, in der letzten Version, die offiziell als stabil empfohlen wurde.

Schreiben

Einträge entstehen gerne im WYSIWYG-Modus des s9y-Editors. Vor dem Abschicken werfe ich aber auch ganz gerne nochmal einen kurzen Blick auf das HTML, was da herausfällt, weil das dann dafür sorgt, dass auch der erste Apsatz brav eingetaggt ist. Weil der aktuelle Server, auf dem dieses Blog residiert, manchmal etwas zoickig ist, braucht ein Blogeintrag durchaus auch schon mal mehrere Speicherversuche, bis er halbwegs korrekt in der Datenbank landet. Das ist dann der Moment, wo ich auf Computer fluche, und mir meinen eigenen Server wünsche. Aber der ist ja bereits in Arbeit, auch wenn das noch dauern kann, weil ich mir die Ersteinrichtung eben gerade nicht alleine zutraue.

Fang!

Weiter geht dieses Stück Holz an Farlion, Thomas und Vivec.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Farlion am :

Wärst Du so nett und würdest meinen anderweitig weiterreichen? Mein Blog ist stöckchenfreie Zone geworden, seit die Zahl der zugeworfenen Stöckchen Überhand genommen hat.
Und weil ich niemanden beleidigen will, nehme ich gar keine mehr an. :-)

Andre Heinrichs am :

Wäre ich so nett? Nö. :-P

Aber Du darfst gerne jemanden benennen, der das Stöckchen für Dich bearbeiten darf. Aus offensichtlichem Grund komme ich dafür aber nicht in Frage. ;-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck