Skip to content

Tag der Antworten Teil 1

Heute ist wohl der Tag der Antworten. Fangen wir mal vorne an:

Auf meine Fragen zum Gerüst, was hier demnächst rund um das Haus hochgezogen wird, habe ich eine Antwort erhalten.

Und zwar handelt es sich laut der Antwort um Fassaden-Reparatur- und Neuanstricharbeiten an allen Außenwandflächen.
Außerdem sind die Arbeiten witterungsabhängig. Das heißt, eine Prognose zur Dauer der Arbeiten bekomme ich nicht. Ausführen wird die Arbeiten eine gewisse Firma Siebrecht GmbH & Co aus Bremen. und zwar in den folgenden Zeiten: Mo-Fr 7:00 h - max. 20:00 h und Sa 7:00 h - max. 18:00 h.

Mir ist also nicht so ganz klar, weshalb der gesamte Gebäudekomplex erst komplett eingerüstet wird, bevor ernsthaft mit dem Arbeiten begonnen wird. Können die Bauarbeiter an einer Hausecke noch nicht arbeiten, wenn die anderen Ecken nicht in ein Gerüst eingepackt wurden? Die Zeiten sind hoffentlich auch nicht so ganz ernst gemeint. Wenn hier am Samstag um 7 Uhr ein Bauarbeiter vor meinem Fenster rumturnen sollte, dann fände ich das jedenfalls alles andere als lustig. Von der Endezeit will ich lieber gar nicht erst anfangen. Da hoffe ich doch mal, dass mein Vermieter mit der Firma einen Festpreis vereinbart hat, und nicht nach Stunden bezahlt.

Falls sich gerade jemand fragen sollte, wie ich es geschafft habe, an die Mailadresse mit Umlaut nun eine Mail abzuschicken, dann kann ich dazu nur eins sagen: Ich habe es genau so gemacht, wie Stefan hier im Kommentar, und den Umlaut durch eine ASCII-Repräsentation ersetzt. Das ist dann auch die Mailadresse, die das Exchange-System des Mailschreibers verwendet hat.


Trackbacks

Compyblog am : Weiter gerüstet

Vorschau anzeigen
Auch heute waren die Gerüstbauer wieder aktiv. Die Hauswand, an der meine beiden Fenster liegen, ist jetzt jedenfalls ziemlich vollständig eingerüstet. Außerdem haben die Gerüstbauer eine Reihe Haken in die Hauswand gebastelt, eins davon ziemlich dic

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stefan am :

freut mich, wenn ich dir helfen konnte :-) mich hat es bis zur lösung eine stunde in den wahnsinn getrieben.

Andre Heinrichs am :

Naja, dem Wahnsinn war ich auch schon recht nahe, weil weder mein Thunderbird, noch einer der Webmailer, an die ich rankommen konnte, die Mailadresse akzeptiert hat.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck