Skip to content

besser als gedacht

Seit gestern durfte ich ja nach einem guten Kopfhörer in meiner kleinen Sammlung an Ohrstöpseln suchen. Die Kopfhörer, die meinem Aufnahmegerät beigelegen haben, haben schon gestern Abend ihre geringe Eignung bewiesen, weil die keine Höhen darstellen können, wie es klingt.

Dann hatte ich ja noch billige Ohrstöpsel hier, die ich mir irgendwann mal geleistet hatte, und die weder besonders n den Höhen, noch in den Tiefen aufgefallen sind. Musikhören macht damit ziemlich wenig Spaß, weil ich ja inzwischen weiß, was ich mit den Stöpseln verpasse.

Dann habe ich auch noch die Ohrstöpsel, die bei meinem neuesten iPod mitgeliefert wurden. Die hatte ich seinerzeit nicht eingesetzt, weil ich ja bessere Kopfhörer im Einsatz hatte. Heute war ich aber darüber überrascht, wie gut diese Teile tiefe Töne wiedergeben können. Ich vermisse zwar etwas die Höhen, die wohl etwas schwach sind, aber immerhin ist mein Lieblingshörbereich mit den Bässen gut vertreten, und auch Höhen sind vorhanden, wenn auch eher schwach.

Ich habe dann gerade noch ein Paar iPod-Kopfhörer aus der Packung eines anderen iPods befreit, sicher ist sicher.

Trackbacks

Compyblog am : Wow-Effekt

Vorschau anzeigen
Ich habe mir den Beginn meines Wochenendes gerade damit versüßt, dass ich meine neuen Kopfhörer gerade zusammengesteckt und an eine meiner Quellen für richtig gute Musik angeschlossen habe. Im Prinzip wusste ich ja, was mich erwartet, aber ich finde d

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

doppelfish am :

Haben denn die "alten" Stöpsel was getaucht?

doppelfish am :

Die hier meinte ich. Die Alten, putten, halt. Die, die aktuell immernoch irgendwelche 300€ kosten. Die.

Andre Heinrichs am :

Ah, Du redest von den Wirklich[tm] Guten[tm] Kopfhörern. Klar, mit denen hab ich in diversen Musikstücken Instrumente entdeckt, die ich vorher nie bewusst wahrgenommen habe. Da versteckt sich in einem Stück des Herrn Loaf ein Bass ganz unauffällig in der Mitte. Den hört man mit einfachen Kopfhörern nur recht breiig irgendwo, aber mit den Echten Kopfhörern hört man, dass der da ziemlich gleichmäßig auf beiden Stereospuren ankommt.

doppelfish am :

Also, wenn ich demnächst 300€ ausgebe, bist Du schuld. Hab' ich grad' beschlossen.

Andre Heinrichs am :

Wenn du mir noch verrätst, wo du die SE 530 für 200 Euronen weniger bekommst als in den Geschäften, die ich kenne, dann habe ich auch nicht ganz so viel dagegen, schuldig zu sein.

doppelfish am :

Bei einem gewissen Innernet-Auktionshaus. Das könnte ja vielleicht sogar klappen :-)

Andre Heinrichs am :

Ach, Du meinst ernsthaft, jemand verkauft so gute Kopfhörer in der e-Bucht?

doppelfish am :

Kann immer mal passieren, dass da was vom Laster fällt http://www.compyblog.de/templates/portyaml/img/emoticons/rolleyes.gif.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck