Skip to content

UStopp

In der Nacht zu Dienstag ist es passiert: Die US-Verwaltung wurde abgeschaltet. Grund dafür ist, dass sich die Repöblikaner und die Demokraten nicht auf einen ab 1.10. geltenden Haushalt einigen konnten, weil die repöblikaner unbedingt die Krankenkassen-Rechte noch in letzter Minute abgeschafft wissen wollten. Und so musste die US-Regierung die Verwaltung auf Minimum runterfahren. Wie lange es jetzt dauert, bis es wieder einen Haushalt gibt, und ob nicht in zwei Wochen beim Erreichen der Schuldenobergrenze wieder keine Einigung zustande kommt, ist unklar. Die Arschkarte haben jetzt direkt die Leute, die in US-Behörden angestellt sind, und jetzt unbezahlt freigestellt sind, bis es wieder einen Haushalt gibt.
tweetbackcheck