Skip to content

ComPod #403: Mitina, Teil 1

Politik. Teil eins von zwei. Mit Terror, Schnüffelei und mehr.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei: 

  • Terror
    • UShit
    • Fehlrange
    • Drohn-Club
    • Beckräftig
    • Bayzeichen
  • Schnüffel
    • CIArgeld
    • Schaartz
    • Boträum
    • NSAußhinderange
    • Diplotel
    • Kerreiseplan
    • Fakefragung
    • Unfest
    • Mershytt
    • CSC
    • Unweisung
    • Yahüsselung
    • Norwebindungsdaten
    • FISCaktion
    • GBA-Nichts
    • BritNSA

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit den Titeln 'Tightrope' und 'Anna Sun'.

Länge: 56:07, 51,3 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Mitina-Update

Es gibt Neues von meinem Problem mit dem mobilen Netzzugang auf dem retinierten Mini: Und zwar habe ich mir vorhin einen Termin an der Genius-Bar zugelegt, weil der gerade frei war, als ich im Bus am AEZ vorbeigefahren bin. Bei dem Termin gab es die erste Überraschung bei der Anmeldung, als der Concierge meine Problembeschreibung gelesen hat und meinte "ach, Vodafone." Er hat das dann noch weiter ausgeführt, dass es wohl ein Problem gibt zwischen Baseband der neueren i-Geräte und dem Netz von Vodafone. Seine Empfehlung war, ich könnte ja mal nen Tausch versuchen.

Ein Stückchen später kam an der Bar wieder Judith zu mir, die mich am Dienstag schon verarztet hatte, und ich hab dann gleich auf das (offenbar doch nicht so bekannte) Problem mit dem Netz hingewiesen. Dann hat sie noch ein bisschen am Mini rumgetippert, einen Crash-/Statistik-Report studiert, und kam am Ende bei der Empfehlung an, ich könnte doch den Netzbetreiber wechseln. Die Empfehlung ging in Richtung Telekom, weil die noch das beste Netz hätte (da kennt si aber mein Büro auf Arbeit nicht). Der Concierge kam auch noch zur Bar, und ließ noch ein paar mehr Infos fallen: Demnach gibt es Probleme im Netzausbau von Vodafone, die dazu führten, dass i-Geräte auf Frequenzen das Netz zu erreichen versuchten, wo das Netz gar nicht ist. Inwiefern da nicht einfach Apple konfigurieren könnte, dass die Geräte sich von den Frequenzen fernhalten, leuchtet mir da jetzt nicht ein, aber okay. Oh, und es wäre möglich, dass Apple vielleicht in iOS 7.1 irgendwas gegen das Problem unternehmen würde. Aber im Kern sollte ich doch lieber ein anderes Netz nehmen. Eine Einstellungsmöglichkeit gibt es noch, die manchmal helfen würde: 4G aus- und Roaming einschalten würde manchmal noch funktionierendes Netz rauslassen, klappte im Store aber auch nicht.

Nachdem die Hardware nicht defekt ist, sondern das Netz anders als von der Software erwartet funktioniert, brauchte auch nichts ausgetauscht oder repariert werden, so funktioniert der mobile Netzzugang nur einfach nicht. Was mich ja noch wundert: Wenn das doch ein generelles Problem wäre, warum quillt das Netz nicht davon über? Oder ist das nur hier, und damit eben nicht so bundesweit kaputt, wie die Erklärung klang?

tweetbackcheck