Skip to content

ComPod #410: NSAhr, Teil 1

Jahresrückblick. Januar bis April.

Im ersten Teil des Podcasts für diesen Rückblick geht es um die Monate Januar, Februar, März und April.

  • Januar
    • Jahresänderungen
    • Fiscal Cliff
    • DND-Bug
    • MiniPad
    • Auslatom
    • BERschiebung
    • Wuff
    • LHC-Beam
    • Twitter-Archiv
    • LHC-Physik
    • Niedersachsen-Wahl
    • FDP-Ergebnis
    • Plavan-Verfahren
    • Internet-Recht
    • Enquende
    • iOS 6.1
    • Friermaier
    • 128GB-iPad
    • Zschäklage
  • Februar
    • V-Heim-Nazi
    • Förderung wirkungslos
    • Länderfinanzausgleich-Klage
    • Plavex
    • Plaweg
    • LHC-pPb-Ende
    • Papstritt
    • iOS 6.1.1
    • Pfleisch
    • LHC-LS1
    • Sukzessiv-Adoption
    • iOS 6.1.2
    • Melde-Kompromiss
    • Wahlrecht beschlossen
    • Unbio-Eier
    • Web-Kauf
  • März
    • Sequester
    • LSR angenommen
    • Dragon-Flug
    • Augendoppel
    • BER-Chef
    • Marsfund
    • Papschd
    • Readerkalypse
    • OS X 10.8.3
    • Zypern
    • NPuntrag
    • iOS 6.1.3
    • LSRat
    • Zypern 2
    • LFA-Klage
    • NSU-Vermedien
  • April
    • AMS-Ergebnis
    • Offshore-Leaks
    • NPD-Rauswürfe
    • Portugal
    • SmarTÜV
    • Endlager-Suche
    • Wulffklage
    • NSU-BVerfG-Medien
    • NSchiebung
    • Bostonschlag
    • T-Drossel
    • Schulerei
    • Terrordatei-Urteil
    • NPUntrag2
    • NSULos

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Dance in the Graveyards'.

Länge: 1:00:11, 55,2 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Mein 2013

Und dann nähert sich wieder ein Jahr dem Ende. Mir ist davon spontan im Gedächtnis geblieben, dass wir seit Juni erfahren haben, dass (und wie) die Geheimdienste von USA und Großbritannienziemlich genau alle Kommunikation abhören wollen und können. Politische Reaktionen darauf haben sich hier auf reine Worthülsen beschränkt.

Ansonsten gab es noch das Gerichtsverfahren gegen die NSU-Zschäpe, was erst in der Dummheit des Richters landete, die dann vom BVerfG eingefangen werden musste damit auch ausländische Medien das Verfahren verfolgen können. Große Neuigkeiten wären mir da aber nicht begegnet. Mir ist allerdings aufgefallen, dass wohl niemand bei NSA und Co nachgefragt hat, ob die vielleicht Informationen über die NSU hätten.

Dann war da noch eine Wahl, wo im Ergebnis die Einthemenpartei FDP aus dem Bundestag raus- und die AfD ähnlich knapp nicht reingewählt wurde. Und jetzt gibt es eine 80%-Koalition, die ohne ernsthafte Opposition knallhart durchregieren kann. Immerhin kann ich ruhigen Gewissens sagen, dass ich die nicht gewählt habe.

In Sachen Technik-Spielzeug war 2013 eher ein Update: Ich hab mir mal keinen neuen MAc zugelegt, dafür gab es wieder ein frisches iPhone (und ja, 5S merke ich seine schnellere CPU an), und das Mitina-iPad, wobei das ja erst seit einer Woche bei mir mit dem Mobilnetz von Vodafone spielen mag.

Mir ist erst gestern aufgefallen, dass es dieses Jahr eines nicht gab: Ich war weder im Krankenhaus, noch habe ich irgendwo anders eine OP gehabt. Den blöden Zehennagel, der gerade wieder nervt, hatte ich selbst gefixt, und auch sonst gab es keine Probleme, die intensiver beachtet hätten werden wollen. Ein kurzer Ausflug ins Gedächtnis zeigt dann noch, dass das letzte OP-freie Jahr vorher 2009 war, und davor 2007. 2006 hab ich mir ja die Weisheitszähne unter Vollnarkose rausnehmen lassen, 2008 war der Shunt, der im Juni dringend beachtet werden wollte, und 2010 brach das Auge akut aus, was Ende 2011 und Anfang 2012 noch je eine OP verlangt hat. Da wäre es doch mal praktisch, wenn 2014 ganz ohne OP auskommen könnte. Und falls es doch eine geben sollte, mache ich wenigstens einen Podcast dazu.

ComPod #409: 30C3, Teil 3

30c3. Keine Anhaltspunkte für flächendeckende Überwachung. Q&A dazu.

Im ersten Teil des Podcasts für diesen Congress geht es um sprachliche NSA-Dementis.

Details zum Vortrag finden sich hier

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'One Dream'.

Länge: 26:23, 24,2 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

NazSU

Dann war da noch die CSU, die offenbar gegen 'Armutsmigration' pöbeln will.

Weil arme Menschen, die zum überleben umziehen wollen, gehen ja mal gar nicht. Und außerdem können die Nazis ja auch "Ausländer raus" brüllend durch die Straßen ziehen. Ob die CSU-Trottel dann auch Häuser anzünden, weiß ich nicht, könnte ich mir aber vorstellen.

Und die Volltrottel wollen ernsthaft die NPD verbieten?

ComPod #409: 30C3, Teil 2

30c3. Keine Anhaltspunkte für flächendeckende Überwachung.

Im ersten Teil des Podcasts für diesen Congress geht es um sprachliche NSA-Dementis.

Details zum Vortrag finden sich hier

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Clouds'.

Länge: 59:04, 54,1 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #409: 30C3, Teil 1

30c3. Keynote.

Im ersten Teil des Podcasts für diesen Congress geht es um Glenn Greenwalds Keynote.

Details zum Vortrag finden sich hier

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Don't you Worry Child'.

Länge: 1:01:38, 56,5 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #408: Druidiert

Kristoffer Hughes on Death.

Hab ich aus Folge 76 vom Druidenpodcast entführt.

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus und Ithacapella mit dem Titel 'Don't you Worry Child'.

Länge: 1:00:06, 55,1 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

Kemsyl

Und dann war da noch die Geschichte von einem Firmenchef, der wegen Straftaten angeklagt und rechtskräftig verurteilt wurde. Aus Gründen, die sich mir nicht erschließen, meinte die Medienöffentlichkeit, der Mann müsste unschuldig sein, und das Urteil sei nicht gerechtfertigt. Als der Mann am letzten Freitag dann vom Präsidenten begnadigt wurde, lief die Meldung als Eilmeldung durch die Medien. Und inzwischen hat der "Kremlgegner" Chodorkowski einen Aufenthaltstitel in Deutschland, und wird von Politikern und Medien bejubelt.

Warum ein Gegner der russischen Regierung hier bejubelt wird, kann ich nur damit begründen, dass bei manchen Menschen die Botschaft noch nicht ganz angekommen ist, dass der Kalte Krieg vorbei ist. Jedenfalls fallen mir ein paar eigenartige Parallelen zu Snowden auf. Dessen Wunsch nach Asyl wurde abgewiesen, noch bevor er formell einen Antrag hätte stellen können, der Oligarch aus Russland hat praktisch noch vor seinem Gnadengesuch bereits einen Aufenthaltstitel gehabt. 

Und dann ist da noch die komische Geschichte mit seiner Familie. Angeblich würde er nach Deutschland kommen, weil die hier wäre, hieß es. Dabei war die zu der Zeit in Russland. Warum nur habe ich das Gefühl, dass da noch mehr abgelaufen ist, als die Medien mitteilen?

RNSA

Spannende Meldung aus der NSA-Kiste: Die haben der (eigentlich für Sicherheit zuständigen) Firma RSA Security 10 Mio Dollar gegeben, damit die eine auffällig unsichere Technik in ihre Produkte und den Standard einbauen. Nun war der Kram so offensichtlich unsicher, dass die Methoden ohnehin niemand freiwillig verwendet hat, aber für eine Sicherheitsfirma ist es schon extrem töricht, die Sicherheit ihrer Kunden zu verkaufen.

Mitina online

Gestern Abend wollte ich einfach nur testen, ob sich Mitina-iPad inzwischen vielleicht doch mit dem Mobilfunk versteht, und war ganz überrascht, als es tatsächlich online gehen konnte. Es sieht auch nicht so aus, als wäre das nur temporär. Was auch immer da im Mobilnetz fehlte ist jetzt wohl da. Gut so.

Rudericht

Da sag noch einer, Richter wären nicht lernfähig: Von Freitag stammt die Meldung, dass am Landgericht Köln jemand bemerkt hat, dass die Richter dort den massenhaften Abmahnungen wegen Redtube-Streaming auf jruistisch dünnem Eis den Weg geebnet haben. Ganz offenbar hat der beantragende Anwalt die Richter in die Irre geführt, so dass die glaubten, es ginge um Filesharing, während doch nur angeblich ein Stream geschaut worden sein soll (was im Übrigen meines Wissens nicht nachgewiesen wurde).

Jedenfalls ist den Richtern aufgegangen, dass bei bis dahin mehr als 50 Beschwerden vielleicht doch etwas an den Beschwerden gewesen sein könnte, und es sich vielleicht unter Umständen doch um eine nicht ganz juristisch saubere Datenherausgabe gehandelt haben könnte. Was das dann für Konsequenzen hätte, wenn die Richter feststellen würden, dass sie sich nicht im Rahmen der Gesetze bewegt haben, das weiß ich nicht. Aber immerhin setzt ganz langsam mal die Einsicht ein, und in Zukunft kommen Abmahn-Anwälte bei dem Gericht mit der selben Masche vielleicht doch nicht mehr zum Ziel.

Tagesschappteil

Spannende Meldung vom Freitag: Das OLG Köln, bei dem die Verleger-Klage gegen die Tagesschau-App lag, hat geurteilt. Und das Urteil kann ich nachvollziehen, denn im Kern sagt das Gericht, die Verleger sollen sich mal nicht so haben, die App ist nichts anderes als eine andere Darstellung der Inhalte, die die ARD schon auf der Webseite anzeigt, und für die hat der Sender sich ja nach diversen Prüfungen eine Genehmigung geholt.

So weit, so einfach. Die Verleger sehen das natürlich nicht ein, weil alles, was mehr als zwei Buchstaben Text sind, ja nur eine Zeitung sein könne, und deswegen werden sie das Verfahren noch zum Bundesgerichtshof prügeln. DA hoffe ich dann darauf, dass die Verleger ähnlich wie in den beiden Gerichtsinstanzen davor wieder nur einen Eimer kaltes Wasser abbekommen. Aber das wird vermutlich nochmal etliche Monate dauern.

ComPod #407: Neuregierung, Teil 3

Tech, Mafia. Mit Pro-Mac, Streamdiz, Jahresendplan und mehr.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit den Meldungen aus der Technik-Ecke. Mit dabei: 

  • Fanboi
    • Uhrshytt
    • 7.1b2
    • FLAricht
    • Prorüchte
    • 10.9.1
    • Verschlüsserung
    • 7-Pflicht
    • Buchschenkung
    • Promin
    • 10.9.2b1
  • Gooboter
  • Mafia
    • Streamdiz
    • Weitermahn
    • GEMAchlass
    • Streamprüf
    • Schwedrafe
  • Space
    • Chinandung
    • Gaiart
  • Am Ende

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Ho Hey'.

Länge: 55:01, 50,4 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #407: Neuregierung, Teil 2

Politik. Teil zwei von zwei. Mit Regierung, Wirtschaft und mehr.

Im zweiten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei: 

  • Regierung
    • Kanzlerhöhung
    • Posten
    • Pofende
    • NickPD
    • Kabischnitt
    • Dobrital
    • Krankbrüll
    • SPnister
    • CSU
    • Asmussekret
    • CDU
    • SAPforder
    • Geheimfritsche
    • Dobmin
    • Merkahl
    • Enteignurteil
    • Datenvoß
    • Interschuss
    • Pharmetz
    • Nichtschuss
  • Wirtschaft
    • Karbot
    • Monokauf
    • EUbvention
    • EEGichts
    • Realust

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'This Christmas'.

Länge: 43:34, 39,9 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

ComPod #407: Neuregierung, Teil 1

Politik. Teil eins von zwei. Mit Terror, Schnüffelei und mehr.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei: 

  • Terror
    • US-Griff
    • Zweilassung
    • NPvor
    • NPtritt
  • Schnüffel
    • Schweoperation
    • Videoment
    • A5/1 offen
    • Volumklar
    • Wirtapp
    • Backup
    • Unconstitutional
    • GBA
    • Unkommen
    • Brasylbot
    • Mergleich
    • UNtkernt
  • Hessalition

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'The Fighter'.

Länge: 46:20, 42,5 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren, mit einem anderen Podcatcher den Podcast-Feed oder den Bitlove-Feed nutzen.

tweetbackcheck