Skip to content

Goostrafung

Und dann war da mal wieder ne Strafe der EU gegen Google wegen Wettbewerbsverzerrung bei Werbung. Aus zwei Gründen habe ich keine fundierte Meinung zu dem Thema: Einmal interessiert mich Werbung nicht. Als Internetnutzer blende ich so viel davon aus wie möglich, weil sonst eine Reihe Internetseiten gar nicht mehr nutzbar wären. Schlecht fühle ich mich dabei nicht, weil Werbung für Produkte, die ich irgendwann kaufe ja durch den Kaufpreis mit abgeseckt sind, und Produkte oder Firmen, von denen ich nichts kaufe das auch nicht durch Werbung ändern sollen. Der zweite Grund: Ich habe nicht den Eindruck, dass die bisherigen Strafen gegen Google dort viel Eindruck hinterlassen hätten. Mal davon abgesehen interessiert mich Google auch nur am Rande, insofern als die Firma mit Android ein Mobilbetriebssystem anbietet, durch dessen Konkurrenz Apple angetrieben wird, ihr eigenes System weiter zu verbessern, was sich auf mich dann insofern auswirkt, dass ich auf meinen Mobilgeräten bessere Software habe.

Ergo: Ja, da gibt's ne Strafe. Die wirkt auf dem Papier wie eine große Summe. Ob die was ändern wird, weiß ich nicht, und weil's um Werbung geht, interessiert's mich auch nicht.

tweetbackcheck