Skip to content

Wahlpfuschgeld

Politik ist ja oft absurd. Aber was Der Ami gerade abzieht ist schon mehr als absurd: Und zwar hat das US-Draußenministerium (unter dem Ex-Folter-Chef) ein Kopfgeld ausgesetzt, wenn man (natürlich ausländische) Wahlmanipulatoren denen meldet. Dabei sind der größte Manipulator doch Dement Donnie und die Repöblikaner, die sich große Mühe geben, damit Leute, in deren Interesse die Wahl der Repöblikaner nicht ist, besser gleich gar nicht wählen. Da gilt das Kopfgeld aber eh nicht, denn Dement Donnie gilt ja als Amerikaner. Dabei habe ich dessen Geburtsurkunde noch nie gesehen.
tweetbackcheck