Skip to content

GDI

Eine Ganz Dumme Idee[tm] hatte der Bundestagsabgeordnete Lutz Heilmann (Die Linke, von dem ich noch nie gehört hatte: Er hat bestimmte Punkte zu dem Wikipedia-Eintrag über sich zu beanstanden, und zwar die Aussage, er habe für das Ministerium für Staatssicherheit (MfS, besser bekannt als Stasi) gearbeitet. Nach seiner Aussage habe er in der beanstandeten Zeit nur einen "verlängerten Wehrdienst" mit der Aufgabe "Personenschutz" gemacht.Heilmann fand den Wikipedia-Eintrag so unakzeptabel, dass er eine einstweilige Verfügung gegen den deutschen Wikimedia e.V. erwirkt hat, der nicht die Wikipedia betreibt, sondern nur die Weiterleitungsdomain wikipedia.de. Mit dieser einstweiligen Verfügung wird es dem Verein verboten, seine Domain auf die Domain de.wikipedoa.org weiterzuleiten.

Dass solche Sperr-Verfügungen eine Ganz Dumme Idee[tm] sind, darf nicht erst seit dem gerichtlichen Gerangel um den bürgerlichen Namen von 'Tron' bekannt sein. Denn immerhin handelt es sich bei der beanstandeten Aussage nicht um eine Aussage, die bisher allgemein bekannt war. Jetzt aber weist Heilmann durch seine Sperrung darauf hin, dass er nicht für die Stasi gearbeitet habe. Da drängt sich nicht nur mir die Frage auf, warum es ihm denn so wichtig ist, das zu betonen. Aber nehmen wir Heilmanns Aussage mal als Wahrheit an, dann bleibt immer noch die Tatsache, dass er mit gerichtlichen (und offensichtlich ungeeigneten) Mitteln eine Aussage über sich verbieten wollte. Das zu bestreiten ist ja wohl einigermaßen sinnfrei, und Herr Heilmann darf sich deswegen mit dem Orden der Dummen Idee des Tages versehen fühlen.

Trackbacks

RA-Blog am : Jetzt weiß es jeder: Heilmann vs. Wikimedia

Vorschau anzeigen
Wussten Sie eigentlich, dass der Bundestagsabgeordnete Lutz Heilmann (Ex-SED, Ex-PDS, jetzt Linke) von 1985-1990 einen nach seinen Angaben "verlängerten Wehrdienst (Personenschutz MfS)" abgeleistet hat, was im Klartext darauf hinausläuft, dass er einen Ga

More shameless remarks by Larko am : German MP scores own goal

Vorschau anzeigen
If you type www.wikipedia.de into the address bar of your browser you would normally find a search box for articles in the German Wikipedia which is hosted in a US based server belonging to  Wikimedia Foundation. As from late Friday, the page looks li...

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck