Skip to content

Regierung ahnungslos

"Die Bundesregierung verfügt über keine [...] Erkenntnisse." ist, verkürzt dargestellt, die Antwort der Regierung auf diverse Fragen aus der FDP-Fraktion in Sachen Kinderporno-Zensur-Sperre. Ich bin nicht überrascht.

Mehr Details bei Netzpolitik.org: Die Bundesregierung hat keine Kenntnis, will aber sperren : netzpolitik.org

Trackbacks

Compyblog am : "medial unerwünscht"

Vorschau anzeigen
Die SPD hat heute beschlossen, dass sie einer Zensur nicht im Weg stehen will, und sich damit bei der Bundestagswahl unterhalb der 20%-Grenze wiederfinden will. Die offizielle Haltung zur Zensur entspricht dem, was CZU und SPD in der vergangenen Woche sch

Compyblog am : Zunahme? Welche Zunahme?

Vorschau anzeigen
Die Zensur soll ja in Deutschland eingeführt werden, weil immer mehr Fälle von Kinderpornografie ermittelt würden, betont ja die Lügenministerin Zensursula von den Laien gerne in möglichst ausführlichen, ekeligen Details. Da kommt es doch bestimmt total p

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck