Skip to content

LHC: 3500 TeV

In diesen Minuten sollte planm├Ą├čig die offizielle Zeremonie beginnen, mit der der LHC seinen bisherigen Rekord von Teilchenkollisionen mit Energien von 1180 TeV je Strahl nochmal ├╝bertrifft. Daf├╝r werden die beiden Protonenstrahlen mit Energien von 3500 TeV beschleunigt, so dass sich letztlich Kollisionen von 7000 TeV ergeben sollen. Nachdem ich diesen Blogeintrag vorschreibe, habe ich keine Ahnung, ob das klappt, aber einen sch├Ânen Ausblick, wie das dann ungef├Ąhr aussehen k├Ânnte, habe ich am Montag von der Page 1-Konsole schon abgegriffen:

Man beachte die Proton Pysics und die vier gr├╝nen Flags.

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur f├╝r eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische ├ťbertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterst├╝tzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Pr├╝fung freigeschaltet!

tweetbackcheck