Skip to content

Creative Commons

Ich habe beschlossen, meine Veröffentlichungen hier unter eine Creative-Comons-Lizenz zu stellen. Das heißt, Ihr dürft meine Artikel weiterverbreiten, wenn Ihr mich als Autor dieser Beiträge benennt. Ich fände es nett, wenn Ihr mir mitteilen würdet, wo und wie Ihr meine Artikel verwendet, evtl. springt dabei für Euch auch eine lobende Erwähnung hier im Blog heraus.

Trackbacks

Compyblog am : Creative Commons nochmal

Vorschau anzeigen
Eben beim Update ist mir aufgefallen, wie ich die Creative-Commons-Lizenz beeinflussen kann: per Ereignis-Plugin. Die Gelegenheit habe ich jetzt einfach genutzt, was heißt, dass ich eine kommerzielle Verwendung meiner Texte nicht mehr automatisch erlau

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thorben am :

jaja, und dann kommt wieder: xy wollte doch nur ins blog ;-) das kennen wir doch von bj?rn ^^

Andre Heinrichs am :

Das kam bei Bj*komisches Zeichen*rn ja eher von den Kommentatoren...

thorben am :

*grmlz* ich hasse diesen feed-reader manchmal ^^
[ironie]ja, genau das meinte ich dich, wenn man lobend erwähnt kommt bestimmt irgendwer an und meint, man wolle doch nur ins blog[/ironie]

PS: ich glaube zuviel lernen ist nicht gut für mich, ich laber noch mehr unqualifizierten krams als sonst ^^

Andre Heinrichs am :

Lernen schadet der Fähigkeit, verständliche Sätze zu schreiben? ;-)

thorben am :

äähm, beschäftige du dich bitte mal, abwechselnd mit:
- ableitungen
- kurvendiskussionen
- stochastik
- analaytischer geometrie

nebenbei dann noch ein wenig mit der deutschen demokratie

und ab und zu lies dann nochmal schiller, irmgard keun, und theodor fontane ;-)

das tust du anderthalb wochen lang und DANN sprechen wir uns wieder ^^

Andre Heinrichs am :

Nein, danke. Ich kann Dir aber sehr unverständliche Schulungs-Unterlagen als Bettlektüre anbieten.

thorben am :

hmm, tauschen wir? ^^ schlimmer als keun, schiller und fontane kanns nimma werden ;-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck