Skip to content

Creative Commons nochmal

Eben beim Update ist mir aufgefallen, wie ich die Creative-Commons-Lizenz beeinflussen kann: per Ereignis-Plugin. Die Gelegenheit habe ich jetzt einfach genutzt, was heißt, dass ich eine kommerzielle Verwendung meiner Texte nicht mehr automatisch erlaube. Wenn also jemand mit meinen Einträgen hier Geld verdienen will, muss dieser Jemand sich schon direkt an mich wenden. Alles andere bleibt aber wie gehabt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck