Skip to content

Footprints

Mir fällt gerade auf, dass ich einen sehr inspirierenden Text noch mit nen Link würdigen kann. Sawyer Rosenstein hat einerseits das Pech, dass er mit 12 Jahren von einem Trottel verprügelt wurde und seitdem im Rollstuhl sitzt. Andererseits hat er das Glück, nach Florida reisen zu können, und beim letzten Shuttlestart bei der Presse vor Ort gewesen zu sein. Und für BoingBoing hat er kürzlich aufgeschrieben, wie er über sein Leben und das beendete Raumfahrtprogramm denkt.

Don’t tell me the sky is the limit when there are footprints on the moon.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck