Skip to content

ComPod #321: Drachenflug, Teil 1

Politik. Teil eins von zwei. Mit Terror, Blockupy, Griechenland, Atom, Zensur und mehr.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei: 

  • Terror
    • Brüllitik
    • Irnahme
    • Mordaufmist
    • Islerbulshytt
    • PKS-Lüge
    • Schülßer
    • Gestell
    • Festnahme
    • USumleitung
    • Vater-Waffen
    • Bin Straf
    • Unfäheimdienst
    • Dummstein
  • Blockupy
    • Wasserwurf
    • Großdemo
  • Griechenland
    • Referendschlag
    • Rementi
    • Griechsenkung
  • Atom
    • Österträglich
    • Ireit
    • Alternagorlos
    • US-Boot
  • Zensur
    • Pakitter
    • Ungduzierung
  • Präsipten

Für Musik sorgt dabei Allison Crowe mit dem Titel 'Silence'.

Länge: 50:13, 46,0 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren oder den Bitlove-Feed nutzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Matte am :

Warum hast du eigentlich keinen Flattr-Button? Du machst dir soviel Arbeit. Fühltest du dich unwohl, wenn dir jemand monetär Wertschätzung zukommen ließe? Wenn ja, wieso?
Nicht jeder hat Lust, einen Kommentar zu schreiben, würde dir aber vielleicht auf diese Weise Unterstützung zukommen lassen. Vielleicht kannst du dir dann damit neues Apple-Spielzeug kaufen. Wäre doch nicht das Schlechteste. ;-)

Andre Heinrichs am :

Das ist ganz einfach: Ich bin nicht bereit, mich mit PehPell zu prügeln, nur um dann vielleicht 1,50 zu bekommen. Bis da genug für Spielzeug zusammen käme, würde das schätzungsweise ewig dauern.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck