Skip to content

ComPod #323: Schufacebook, Teil 3

Tech, Mafia, Space. Mit Andromeda-Panik, Schufanik und mehr.

Im dritten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit den Meldungen aus der Technik-Ecke. Mit dabei: 

  • Fanboi
    • Kamerücht
    • Nano-SIM
    • Facerücht
    • Iodate
    • iOrüchte
    • SiriPad
    • Galaxy-Rück
    • Fideorücht
  • Mafia
    • RIAA heult
    • ACT4
    • Strikefrage
    • LSRkündigung
  • Goorteil
  • Gooschwerde
  • Space
    • Andromeda-Crash
  • Micro-Flame
  • Oradsys
  • Warngle
  • Solar Impulse
  • NoW8
  • Kartle
  • Schufonline
  • Datenschufregung
  • Onix
  • Aurestag

Für Musik sorgt dabei PS22-Chorus mit dem Titel 'Rolling in The Deep'.

Länge: 55:03, 50,4 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren oder den Bitlove-Feed nutzen..

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

aso am :

Zum "Andromeda-Crash":

Ja, es dauert wirklich noch eine Weile (ehrlich gesagt: Ich fürchte sogar, ich werde es nicht mehr erleben ;-) ); aus dem Bauch heraus hätte ich auf 5-6 Milliarden Jahre getippt, aber ich bin ja auch kein Fachmann), dass dabei im Wesentlichen "Nichts" passieren wird, dem möchte ich doch widersprechen. Nein, die Erde wird, so sie dann noch existiert, vermutlich von genau so viel und wenig getroffen werden wie ohne die Kollision. Aber - auch, wenn das genauso nur Hörensagen ist - einige Wissenschaftler sind der Meinung, dass "Kollision" von Galaxien auffällige Sternentstehungsphasen einleiten. Sterne entstehen andauernd, aber dann wird's halt einiges heftiger. Und wer weiß, wenn uns schon nicht direkt etwas passiert, vielleicht bläst uns ja dann ein paar Millionen Jährchen die Supernova eines neuen, dummerweise ziemlich benachbarten Überriesen die Erde unter'm Allerwertesten weg.

Ich habe die die Original-Meldungen nicht nachgesehen, aber eigentlich habe ich mich sofort gefragt: Und was soll dabei eine Nachricht sein? Dass die Milchstraße und Andromeda sich aufeinander zu bewegen, hatte ich irgendwann schon mal gehört; vermutlich sogar schon vor Jahren. Dort steht übrigens (Stand heute, 19:00) ein deutlich früherer Kollisionszeitpunkt prognostiziert: Schon ein drei Milliarden Jahren! OK, jetzt bekomme ich doch langsam Angst ;-)

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck