Skip to content

ComPod #334: Bundesinnenwehr, Teil 1

Politik. Teil eins von zwei. Mit BVerfG-Urteil, Atom, Terror und mehr.

Im ersten Teil des Podcasts für diese Woche befasse ich mich mal wieder mit der Politik. Mit dabei: 

  • BVerfG-Urteil
    • Urteil
    • Reaktionen
    • SLS-Nicht-Vereinfachung
    • CDwalt
  • Busepeng
  • Atom
    • Doel 8000
    • Spanblem
    • Fukulastung
  • Terror
    • Bouffwarn
    • Provo-Rechts
    • Gauckrückhaltung
    • Pulver-Haft
    • NYPD unwirksam
    • NRWbot
    • Digikauf
  • E-batte
  • Syrien
    • Drohbama
  • VDS laut BNetzA
  • KiPozisten
  • AustraDS
  • Löschus
  • Leugnus

Für Musik sorgt dabei Allison Crowe mit dem Titel 'Whether I'm Wrong (live)'.

Länge: 52:07, 47,8 MB.

Feedback hier, per Mail oder bei Twitter ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) In iTunes könnt ihr den ComPod übrigens auch ganz einfach abonnieren oder den Bitlove-Feed nutzen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

aso am :

@VDS laut BNetzA, Zitat: "Es gibt gar keine Option, dass ich bezahlen muß, wenn ich angerufen werde"

Ich fürchte, so ist das dann doch ein Irrtum. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber angeblich muss man durchaus dafür bezahlen, wenn man angerufen wird (und das Telefonat annimmt), während man im Ausland ist.
Und ich vermute mal, das Abrechnungssystem eines Mobilfunk-Providers ist nicht in der Lage, zwischen "abrechnungsrelevant" und "nicht abrechnungsrelevant" zu unterscheiden und (!) dementsprechend die Daten zu verschiedenen Terminen zu löschen - womit der Einwand "aber das ist doch nur ein unwesentlicher Bruchteil ..." praktisch entkräftet wäre.

Andre Heinrichs am :

Haken daran: Roaming ist ein Sonderfall, das werden eher eine Minderheit der Nutzer sein. Eine Begründung, warum von allen Kunden Daten gespeichert werden, die nur(!) für Rooaming-Kunden interessant sind, halte ich da eher für an den Haaren herbeigezogen. Entweder haben die Provider viel zu viel Plattenplatz, oder deren Skripts ("Lösche alle Daten ankommender Anrufe bei eigenen Kunden") sind kaputt. Je nach Datenbank lohnt sich der Update sehr schnell oder sofort.

=> Nein, Roaming lasse ich als Argument für die Komplettspeicherung nicht so einfach gelten.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck