Skip to content

Bummlin

Meldung von gestern: In Berlin hat es bei einem Auto eine Explosion gegeben, bei der der Fahrer des Autos getötet wurde, der sich währenddessen im Auto befunden hatte. Spannenderweise habe ich nirgendwo etwas von einem terrorismus-Verdacht gelesen. Stattdessen hieß es schnell, die Polizei ginge von Organisierter Kriminalität aus. Inwiefern Terrorismus nicht als OK gelten würde, vermag ich als Außenstehender wohl einfach nicht zu erkennen. Oh, und die Polizei ließ mitteilen, das Opfer sei bereits aufgefallen mit relativ kleinen Delikten. Inwiefern das etwas mit der Tötung des Opfers zusammenhängen könnte, erschließt sich mir nicht. Aber bestimmt wird die Polizei Berlin gegen die Personen, die das Opfer umgebracht haben, genauso intensiv ermitteln wie seinerzeit gegen den frustrierten Einzeltäter, der Autos angezündet hatte. Oder?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck