Skip to content

Zukunfähig

Aktuell ist ja in Sachen Automobilität ein besonders heißes Thema die Frage, wie man mit teil- oder vollautonomen Fahrzeugen umgeht. Bisher ist die Rechtslage so, dass in Deutschland der Mensch für das Auto haftet, der dort sitzt, wo bisher der Fahrer saß. Nun hat sich die Regierung in Form eines Gesetzentwurfes zu Wort gemeldet, nach dem das auch genau so bleiben soll. Das ist allerdings äußerst kurzfristig gedacht.

Solange Autos von selbst nicht viel mehr können als auf der Autobahn sichergehen, dass sich der Abstand zu vorrausfahrenden Fahrzeugen nicht zu sehr verringert, und der Wagen nicht einfach die Spur wechselt, mag es sinnig sein, die Verantwortung nicht zu delegieren. Wenn aber in (vermutlich) nicht so ferner Zukunft Autos technisch längere Sytrecken ohne Einfluss eines Menschen zurücklegen können, wird es unrealistisch zu verlangen, dass ein Passagier (was der Mensch in dem Moment ja ist) jederzeit den Fahrer (das Auto) ersetzen können muss. Wenn aber der bisherige Zustand gesetzlich eingefroren wird, hat die Autobranche keinen Grund, autonome Fahrsysteme zu entwickeln. Dann bleibt die Innovation eben bei Firmen aus anderen Ländern (*hust* Tesla *hust*), oder beschränkt sich auch wie bisher auf Assistenzsysteme für Berufskraftfahrer. Dass LKWs heutzutage zumindest passiv bereits ziemlich gut mitbekommen, wie die Verkehrslage rundum aussieht, war mir bis vor kurzem auch nicht bewusst, aber ich fahre so selten in LKWs.

Ich warte dann mal darauf, dass in einigen Jahren der dann amtierenden Regierung auffällt, dass die Wirtschaft gezwungen wurde, wieder eine technische Innovation zu verpennen, und Geld auf die Autofirmen wirft, um den Rückstand abzubauen. Dabei wäre jetzt eine gute Gelegenheit, die Vorraussetzungen zu schaffen, indem man zum Beispiel festlegt, dass bei steigendem Grad der Automation die Hersteller bestimmte, zu definierende Anforderungen erfüllen müssen, und wenn dann doch ein Unfall trotz Automatismen passiert, haftet eben gerade nicht der MEnsch, der dort sitzt, wo in der Kutsche der Fahrer saß, sondern der Hersteller des fahrenden Computers.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck