Skip to content

Galileaus

Erinnert ihr euch an das europäische GPS? Namels Galileo. Da gab/gibt es ein klitzewinziges Problem. Und zwar vermeldet die Betreibergesellschaft am 12., dass es da ein nicht näher ausgeführtes Problem gäbe, was die Nutzbarkeit degradiert hat, eben Tag später ist die Rede von einem Totalausfall. 

Für mich stecken da zwei Botschaften drin: Erstmal die, dass Galileo eigentlich funktionieren sollte, und dann, dass es das eben nicht täte. Nachdem Galileo ja von Anfang an als europäische Alternative zu GPS (und dem russischen Glonass) angetreten ist, und von den Systemen keine akuten Ausfälle vermeldet werden, ist mir Galileo ziemlich egal. Vermisst das wer?

Uüpdate vom 18.: Das System würde dann doch mal wieder funktionieren. Was mir ohne die Berichte dazu nie aufgefallen wäre.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck