Skip to content

5Gffel

Meldung aus der Unterraschungs-Ecke: Die Regier gesteht, bei 5G auch genauso schnüffeln zu wollen wie bisher schon. Das ist der langweilige Teil. Interessant wird es erst, wenn man sich die Details mal ansieht. Und zwar will die Regier irgendwie an der Verschlüsselung vorbei, die ja inzwischen zum guten Ton bei Datenübertragungsprotokollen gehört. Dass ausgerechnet die im Mobilfunk eingesetzte Verschlüsselung für ernsthaft Interessierte (hüstel, Geheimdienste, hüstel) keine ernsthafte Barriere darstellen, gibt die Regier dann aber doch nicht zu. Dabei ist doch bekannt, dass die Bundesrechtsfreien Schnüffler und Verfascher mit der Nasi zusammenarbeiten (ich sag nur XKeyscore), und garantiert die Daten entschlüsselt bekommen, gegen die Seelen aller Bürger. Von daher überrascht mich nur, wie dreist die Regier das Faktum leugnet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck