Skip to content

Berlizistsuchungen

Und dann schafft es eine Meldung mal, sich gut zu verstecken: Hattet ihr mitbekommen, dass letzte Woche schon wieder bei rechtsextremen (Bezeichnung für männliche Kuh) durchsucht wurde? Dieses Mal in Berlin. Nein? Waren die Corona-Infektionsmeldungen zu ablenkend? Oder das Gekrampfe, was als Wahlkrampf bezeichnet werden könnte?

Ich nehme die Meldungen inzwischen nur noch zur Kenntnis, packe die auf den Haufen ähnlicher Meldungen, die sich damit befassen, dass in der rechtsextremen., eigentlich zu verbietenden Vereinigung Polizei mal wieder Nazis aufgefallen sind, aber niemand etwas gegen die tun wird, weil das ja AlLeS eInZeLfÄlLe sind. Und überhaupt. Übrigens, die Einzelfälle linksextremer, oder religiös ideologisierter Bediensteter der selben "Sicherheitsbehörden", die übersehe ich nur?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck