Skip to content

Besuch im Frosta-Bistro

Angeregt durch Björns Bericht von der Eröffnung des Fosta-Bistros und durch diverse Berichte im Frosta-Blog (unter anderem diesen hier), hatte ich schon etwas länger vor, mal im Frosta-Bistro essen zu gehen. Heute habe ich das dann auch wahr gemacht. Ich habe mich mit meinem Fotoknips 'bewaffnet' in die Innenstadt begeben, und das Frosta-Bistro auch recht schnell gefunden:
Das Frosta-Bistro von außen bei eher kühlen Temperaturen
Dann bin ich direkt mal reingegangen. Weil ich nicht genau wusste, was ich denn so am Besten essen sollte, habe ich mich ein wenig beraten lassen. Dann durfte ich mich schon hinsetzen, während mein Essen zubereitet wurde. Als das dann fertig war, wurde mir mein Essen direkt an den Tisch geliefert (Wobei das Mikrofon keinen Einsatz fand :-) )

Während des Essens habe ich mich noch ein Wenig umgesehen. Zwei 'Gäste' plauderten recht angeregt mit einer Köchin, so dass ich die 'Gäste' erstmal für Stammkunden hielt. Das dauerte aber auch nur solange, bis ich das Gesicht des einen 'Gastes' sah. Irgendwie kam mir der Mann bekannt vor. Kein Wunder, das war ja auch Felix Ahlers, den Björn bei der Bistro-Eröffnung schon abgelichtet hatte. Als ich fertig gegessen hatte, fragte ich dann einfach mal den Koch, ob der Mann (der inzwischen einen Anruf erhalten hatte) vielleicht Herr Ahlers sein könnte. Ja, das stimmt schon, der Mann wäre Herr Ahlers. Dann habe ich ihn angesprochen, und wir kamen ins Gespräch. Ein Foto durfte ich von ihm auch machen:

Felix Ahlers im Frosta-Bistro
Worüber wir uns unterhalten haben? Darüber, dass das Bistro noch etwas dekoriert werden soll, über das Mikrofon, darüber wie es so ist, wenn man bloggt und noch einiges mehr. Ein Satz ist mir von dem Gespräch besonders in Erinnerung geblieben. Zu der Frage, was beim Bloggen (insbesondere für ein Firmen-Blog) wichtig ist: "Das Wichtigste ist, dass man ehrlich ist." Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen. :-)

Frosta-Produkte kann man auch im Bistro kaufen

Da ich keinen 'Bewertungszettel' ausgefüllt habe, kann ich ja hier meine Bewertung veröffentlichen: Sehr lecker und definitiv empfehlenswert.

Ich finde, das Bild zeigt, wie den Mitarbeitern des Bistros 'ihre' Produkte gefallen :-)
Ein Koch, der zwar beschäftigt ist, aber zum Glück nicht so sehr, dass ich ihn nicht fotografieren konnte
Dieser junge Mann wollte unbedingt berühmt werden ins Blog

Trackbacks

Compyblog am : Suchbegriffe mal wieder

Vorschau anzeigen
Mir ist aufgefallen, dass ich schon eine ganze Weile nicht mehr von den Suchbegriffen berichtet habe, die Leute hierher führen. Also will ich mal: google suchbegriffe - Ähm, ja. Habe ich. Aber warum zum piep sollte man danach suchen? "Andre Hei

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Zappelfillip am :

Sind es tasächlich einfach nur die aufgewärmten Frosta-Tiefkühlgerichte oder wird doch ein bissl geschummelt? ;-)

Andre Heinrichs am :

Laut Frosta-Blog sind das genau die Frosta-Produkte. Zusätzlich gibt es aber auch Salate und Kuchen. *Die* gibt es aber nicht in fertig von Frosta. Von den Kuchen konnte man auch Probierhäppchen bekommen, und die waren auf jeden Fall sehr lecker.

Stefan am :

hi, was kostet denn da so ein beutel frosta haehnchen curry?!

2,99€? wie bei uns im supermarkt?

cu, stefan

Andre Heinrichs am :

Bin ich die Auskunft? Nein, die Preise der Beutel (Du meinst die in den Kühlschränken?) kenne ich nicht. Eine kleine Portion (350 Gramm) kostet 4,50 EUR und eine große Portion (500 Gramm oder so) kostet 5,50 EUR. Ich finde die Preise durchaus ok, schließlich muss man dann ja nicht selbst zubereiten.

Andre Heinrichs am :

Naja, ich weiß ja nicht, aber ich finde, die Beiden ähneln sich nicht besonders. Bestenfalls in der Haarfarbe...

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck