Skip to content

PEBKAC

...ist bekanntlich die Abkürzung für "problem exists between keyboard and chair". Oder auf Deutsch: Das Problem sitzt vor dem Rechner. So etwas ähnliches ist mir eben beim Fahren auch passiert. Ich habe mich beim Einschalten des Autos schon gewundert, warum mein Navigationssystem sich nicht automatisch miteinschaltet, was es sonst ja tut. Kurz nach der coolen Kreuzung wusste ich dann warum: Das Gerät war nicht richtig eingerastet, und ist mir ziemlich geräuschvoll vor den Beifahrersitz gefallen. Aber zum Glück kam die nächste rote Ampel ziemlich schnell. Merke: Wenn das Navi nicht angeht, hat es vielleicht den Strom in der Halterung nicht richtig erkannt, weil es (zum Beispiel) nicht richtig fest sitzt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andre Heinrichs am :

Ja, sowas in der Art. Vielleicht sollte ich mir mal nen neuen Kernel kompilieren, nur wo liegt der Source?

Bastian am :

Brauchst du dein Navi um von der Arbeit aus nach Hause zu finden? :-D

Andre Heinrichs am :

Nur, wenn ich mal die eine oder andere neue Strecke ausprobiere, also fast täglich.

Bastian am :

Ich hab es mir abgewöhnt, ich vertraue mir da auf Dauer doch mehr die schnellste Strecke zu kennen als dem Navi ohne TMC. ;-)

Andre Heinrichs am :

Naja, manchmal ignorier ich das Gerät auch einfach, aber das ist dann schon eine bewusste Entscheidung. Insbesondere finde ich es gut, wenn ich ggf. trotzdem eine Routenplanung erhalte, wie heute, als ich mal etwas weiter gefahren bin als sonst.

thorben am :

wo hast du denn in nem smart nochn navi eingebaut?!?! als smartbeifahrer frgae ich mich das grade irgenwoie so ^^ wir wollen bilder sehen :-P

Andre Heinrichs am :

Wenn Du Dir das Foto in diesem Eintrag mal ganz genau ansiehst, wirst Du über dem Warnblink-Schalter die Halterung für den Navi sehen.

Bastian am :

Und schaltest du das Navi eigentlich auf Fussgänger-Navigation weil man mit dem Smart sowieso überall durchkommt? :-D

Andre Heinrichs am :

\*PATSCH*

Ich glaube, Du weißt, warum das verdient ist, oder?

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck