Skip to content

ComPod #73: Quasi Jahrestag

Damals...

Folgende Themen kommen heute dran: Meine Weisheitszahn-OP vor ziemlich genau einem Jahr, ein kleiner Rückblick, Adrina Thorpe - Sorry, die Benzinpreise, politische Irrfahrten, der Wahlstift, der wohl nun doch nicht amtlich wird, das Gerüst, was fast vor meinem Fenster steht, Uriko - Questions, was auf der ISS und am Boden geschah, geschehen soll, und wo es noch kniffelig wird, Manic Street Preachers - Autumn Song.

Länge: 1:45:05, 96,2 MB.

Feedback hier oder bei Podster ist übrigens immer noch ausdrücklich erwünscht. ;-) Bei iTunes könnt ihr den ComPod inzwischen auch ganz einfach abonnieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

TK am :

Zur Wiedergutmachung einer Reihe nicht netter Kommentare in diesem Beitrag, für die ich allerdings nicht alleine verantwortlich bin, was ich an dieser Stelle ausdrücklich betonen möchte (ich wurde provoziert), und, da ich unerlaubterweise den Podcast trotzdem angehört habe, hier ausführliches Feedback. Ich kommentiere jetzt jedes Thema...

Weisheitszähne: Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum. Ich hoffe, du vermisst sie nicht.

Wahlstift weg: Gut.

Gerüst: Schlecht. Da denke ich gleich an Ruhestörung, Mietminderung und so.

ISS: Keine Ahnung, worum es genau ging, aber ich bin dafür.

VDS-Abstimmung: Buuhhh!

Musik: Die Manic Street Preachers waren übrigens die erste Band, die du gespielt hast, von denen ich schon mal was gehört hatte. Die hatten vor knapp 10 Jahren mal einen ganz großen Hit, der hieß "If you tolerate this, your children will be next". Sehr politisch.

Inflation: Schlecht. (Dickes Auto auf Toast, auch schlecht.)

Benzinpreise: Hast du denn die Schnur noch nicht dran gemacht? :-D

Andre Heinrichs am :

Erstens stimmt die Reihenfolge nicht. Zweitens gibt es für den Schnur-Kommentar gleich noch ein *PATSCH*.

TK am :

Ich hatte den Podcast schon heute morgen gehört, da war mir die Reihenfolge nicht mehr so präsent... Außerdem musste ich wegen der Spannungskurve den mit der Schnur bis zum Schluss aufheben :-).

Andre Heinrichs am :

Dann ist der *PATSCH* ja umso gerechtfertigter. Dann geh jetzt wenigstens hin und wähle meinen Podcast jeden Tag in den Trackback-Charts. Und zwar von jetzt bis zum Ende des Podcasts.

TK am :

Okay, für heute hab ich ihn schon gewählt.

Andre Heinrichs am :

Das Ende des Podcasts ist aber noch nicht erreicht. Wobei ich bei dem praktisch nicht vorhandenen Feedback mich schon frage, ob der Aufwand wirklich gerechtfertigt ist, den ich mir für den Podcast mache.

TK am :

Du könntest mal im Podcast eine Schachtel Tofiffee oder so verlosen. Dann stellst du eine Preisfrage, die man nur beantworten kann, wenn man den Podcast gehört hat. Dann siehst du, ob die Leute sich den anhören oder nur runterladen. Wenn letzteres habe ich automatisch gewonnen! :-)

Andre Heinrichs am :

Du gewinnst automatisch, weil die Leute (=alle Leute?) sich den Podcast nur runterladen? Soll dass heißen, dass du den auch immer nur runterlädst?

TK am :

Nein, das hast du falsch verstanden. Nochmal: Du stellst eine Preisfrage. Die Frage kann man nur beantworten, wenn man den Podcast gehört hat. Also haben alle Leute, die die Frage beantworten können, den Podcast gehört. Wenn sich den sonst keiner anhört, hab ich automatisch gewonnen.

doppelfish am :

Whoa, Andre. Mit diesen rethorischen Fähigkeiten kannst Du Anwalt werden. Staatsanwalt.

doppelfish am :

Darf ich Dir mit einem Downgrade auf KOK zuvorkommen? \*G\*

TK am :

Stell die Preisfrage, dann weißt du's.

doppelfish am :

Gerüchten zufolge existiert eine gewisse wissenschaftliche Abhandlung, irgendwo in den Tiefen des Archives einer gewissen wissenschaftlichen Institution, die im letzten Drittel klein, aber durchaus lesbar, den Hinweis enthält: "Wer bis hierhin gelesen hat, darf sich beim Autor ein Preisgeld von 100DM (jaja) abholen." Der Autor hält bis heute einen 100DM-Schein bereit.
Ist aber nur ein Gerücht.

doppelfish am :

Gerne, aber nur in der richtigen Veröffentlichung. Vielleicht kriegst Du ja 50€ statt der 100DM.

Andre Heinrichs am :

ich veröffentliche dann einfach mal so ein *PATSCH*. Gern geschehen. :biggrin:

doppelfish am :

Im Sinne von "\*patsch\* bar auf die Kralle"?

doppelfish am :

Nein Danke. Das wird langsam zu teuer hier.

doppelfish am :

Oh, ich bin nicht der Autor.

doppelfish am :

Nein. Ich bin zwar verrückt, aber ich bin nicht so verrückt. Und o. g. Gerücht ist eine der wenigen Angaben, die ich nicht mit einer Quelle belegen kann. Aus taktischen Gründen, natürlich.

doppelfish am :

Nixda. Für die Spannung, wer sich die Kohle schlußendlich abgreift, bin ich gerne bereit, darauf zu verzichten.

Andre Heinrichs am :

Schade. Und jetzt erkläre ich den Chat hier für beendet, die nächste Podcast-Folge ist gerade auf dem Weg auf die Server.

doppelfish am :

Dazu ist #1.1.1.1.1.1.1.2.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1.1 eine passende Zahl. Und der Hintergrund wird auch schon knapp.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck