Skip to content

Tut nicht

Vor fast einem Monat hatte ich versucht, meinen 32-Bit-PC auf OpenSuse 10.2 zu aktualisieren, was aber ziemlich fehlgeschlagen ist. Inzwischen habe ich eine mögliche Lösung für das Problem entdeckt, das verhindert, dass die CD korrekt erkannt wird. Dieser Lösungsvorschlag hat nur zwei kleine Haken: Ich habe im Bios keinen AHCI-Modus gefunden, und der JMicron-Treiber hat meinem XPC nicht zur Entdeckung der CD verholfen.

Also habe ich für mich beschlossen, dass ich auf den Vorabtest auf dem 32-Bit-PC verzichte, wenn die CD denn wenigstens auf dem 64-Bit-PC korrekt erkannt wird. Ein kurzer Boot von der CD brachte soeben die Entscheidung: Jetzt lade ich per 'bösem Filesharing-Tool' gerade die DVD-Fassung von OpenSuse 10.2 runter, die ich dann hoffentlich bald auf den bereitliegenden Rohling brennen kann, um das Update dann in Angriff zu nehmen.

Das ist dann quasi der Ausgleich dafür, dass ich Farlion nicht im Krankenhaus anrufen kann, weil die Borg ja bereits wieder entlassen sind. :biggrin:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck