Skip to content

Dosenfleisch 2.0?

Wenn ich so eine Mail erhalte, fühle ich mich doch herausgefordert:

QUOTE:
Hallo und Guten Tag, Ich bin bei einer Internetrecherche auf Ihre Seite aufmerksam geworden compyblog.de. Da ich auf der Suche nach Linkpartnern im deutschsprachigen Raum bin, möchte ich Ihnen einen Linktausch vorschlagen. Wenn Sie generell interessiert sind, sagen Sie mir Bescheid und ich schicke Ihnen zusätzliche Informationen. mit besten Grüßen Julia W****** julia@$irgendsoeinekomischeDomain.com Diese Email enthält vertrauliche Informationen, die nur für die oben genannte Person, oder einen ihrer Bevollmächtigten bestimmt ist. Wenn Sie weder die angeschriebene Person noch eine Person sind, die diese E-mail an die angeschriebene Person weiterleiten kann, teilen wir Ihnen hiermit mit, dass jede Offenlegung, Weitergabe, Verteilung oder Reproduktion dieser Nachricht verboten ist. Bitte informieren Sie den Absender dieser Mail schnellstmöglich, wenn diese Email zu Ihnen fehlgeleitet wurde und löschen Sie alle Kopien dieser Email. Der Absender prüft alle verschickten und erhaltenen Emails.

Einerseits ist mir die Mail aufgefallen, weil sie an eine generische Adresse dieser Domain hier geschickt wurde. Julia W. kann sich also noch nicht einmal die Mühe gemacht haben, mal einen Blick in mein Impressum zu werfen. Denn dann hätte sie die korrekte Mailadresse kaum übersehen können. Zweitens enthält diese Mail einen der bekannten, sinnfreien Disclaimerm, der mich dann erst recht dazu herausfordert, diese ach-so-vertrauliche Mail dann doch einfach mal zu ent-trauen. Richtig lustig wird es dann aber, wenn man die Domain aufruft, unter der die Frau W. gemailt hat. Ich bin mal so frei, den Seitenquelltext der deutschen Seite zu zitieren:

QUOTE:
<A href="#">Home</A> | <A href="#">Advertiser</A> | <A href="#">Publisher</A> | <A href="#">Wie es funktioniert</A> | <A href="#">Über uns</A> | <A href="#">rechtliche Hinweise</A> | <A href="#">Kontakt</A>

Sollten auf der Seite irgendwo sinnvolle Informationen versteckt sein, sind sie mir jedenfalls noch nicht ins Auge gesprungen. Ein Impressum scheint es dort jedenfalls nicht zu geben. Dafür gibt es mindestens einen, sehr undezenten Link auf die Domain selbst. Aber dafür ist die Seite laut validome kein gültiges HTML. Was für eine Überraschung.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck