Skip to content

Sidecar hilft

Neues vom grafisch unterversorgten Rechner: Gestern Abend fiel mir Sidecar ein, also die Funktion, die Apple mit dem neuesten Mac-Betriebssystem eingebaut hat, wo ein Mac ein iPad als (zusätzliches) Display nutzen kann. Ich hatte ohnehin ein iPad Pro 12, was keine akute Aufgabe hatte. Die Einrichtung davon ist nicht extrem schwer, und anfangs hatte ich erstmal eine ziemlich niedrige (großpixelige) Auflösung. Eben gerade habe ich die Geräte mal sorum aktiviert, dass das iPad zuerst aktiv war, da hat der Mac das nach wenigen Sekunden (reichte noch für Display-Ausfall) als Display geschnappt hat.

Ergo: Ich bin vom Fehler zwar immer noch entgeistert, aber habe zumindest eine Kombination aus Geräten, die man einsetzen kann.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck