Skip to content

Entnachstart

Heute war ich wieder im Krankenhaus, in der Augen-Ambulanz. Der Bus war dieses Mal gar kein Problem (ich hatte Termin ne halbe Stunde später, und der Bus hatte auch keinen Baustellen-Stau), dafür hatte ich in Langenhorn Zeit für nen Kaffee noch vor dem Anschluss-Bus. Und dann hatte ich relativ viel Zeit vor dem Termin (warum wollen mir Stationsschwestern helfen, wenn ich die Stationsuhren ansehe?). Ich hatte zwar kurz überlegt, mir vorher ein Eis zu holen, hab die Belohnung aber doch auf hinterher verschoben. In der Ambulanz gab es dann weder Tropfen, noch die Mess-Übung, bevor mich eine Ärztin angesehen hat. Ob ich besser sehen könne? Naja, das Bild is unscharf, will vermutlich ne neue Brille. Aber ansonsten sieht es mehr. Visus war dann 15%, Druck 16. Und dann sollte Doc Dave noch gucken. Die war noch ne Weile im OP, hat dann aber eine schnelle Beobachtung gemacht. Da ist jetzt nichts mehr im Weg, Nachstar ist weg. Und ich darf mich wieder bei der Arztpraxis zur Weiterbehandlung einfinden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

tweetbackcheck