Skip to content

Zufälle

Die Anzahl der Zufälle in der Sache Tauss nimmt immer noch zu. Da wäre zum Beispiel der Vorsitzende des Immunitätsausschuss, ein gewisser Thomas Strobl, der rein zufälligSchwiegersohn unseres Terrorministers ist, und noch viel zufälliger auch im Wahlprüfungsausschuss den Vorsitz besetzt. Ja, der selbe Wahlprüfungsausschuss, der Wahlcomputer toll findet, festgelegt hat, dass niemals irgend welche Ungereimtheiten bei der letzten Bundestagswahl aufgetreten sind, sich aber für die "Konkretisierung" vom Verfassungsgericht begrüßt hat.

Außerdem ist da noch die völlig zufällige Tatsache, dass Spiegel Online, also die Presse, schon während der Hausdurchsuchung darüber informiert war, dass, wo und warum durchsucht wurde. Dass die Staatsanwaltschaft dann auch noch Tauss Pressemitteilung öffentlich widerspricht, verwundert dann auch noch. Mir war jedenfalls unbekannt, dass deren Aufgabe ist, sich vor der Presse eine Schlammschlacht mit dem Beschuldigten zu liefern.

Die Parallelen, die die Presse zu ziehen beliebt, sind ja auch überhaupt nicht vorverurteilend.

Zufälle, allesamt. Bestimmt. Weil Verschwörungstheorien ja immer alle ganz falsch sind. Warum habe ich jetzt einen intensiven Fischgeruch in der Nase?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

HTML-Tags werden in ihre Entities umgewandelt.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen
tweetbackcheck