Skip to content

Unnews

In den letzten 24 Stunden scheint nichts wichtiges passiert zu sein. Die Medien echauffieren sich über einen besonders spendablen Bischof, der vor allem sich selbst Gutes getan hat, irgend welche US-Wirtschaftsfritzen haben den Bankpreis bekommen, der nur nach Herrn Nobel benannt ist, und ansonsten ist ein kostenpflichtiges Update eines Betrübssystems aus Redmont vor dem erwarteten Termin verfügbar.

Ich finde ja spannender, dass in Routern von D-Link vermutlich schon seit Jahren ein Hintertor offensteht, was jetzt erst dadurch bekannt wurde, dass mal jemand den Code der Firmware analysiert hat. Ansonsten hat einer der selteneren Podcasts in meinem Podcatcher mal eine Folge zur ganzen Schnüffel-Thematik rausgelassen. Nachdem da auch auf historische Zusammenhänge eingegangen wird, habe ich trotz intensiver Nachrichtenschau noch Neues gelernt.

tweetbackcheck